Wie sieht ein Zehennagelpilz aus: Symptome, Typen und Stadien?

Zehennagelpilz ist eine Infektionskrankheit. Diese Pathologie tritt bei Kindern und Erwachsenen auf und durchläuft zwei Stadien ihrer Entstehung. In der Regel wenden sich Menschen an, wenn sie eine schlampige Form haben, was den Behandlungsprozess erschwert. Es gibt verschiedene Arten von Pilzen, von denen sich jede in zusätzlichen Symptomen unterscheidet: Die Hauptmanifestationen der Krankheit sind unabhängig von der Form gleich. Wenn die ersten Anzeichen eines Pilzes auftreten, sollten Sie sich an einen Dermatologen wenden. Um die Entwicklung einer Krankheit zu verhindern, müssen regelmäßige Untersuchungen durchgeführt und persönliche Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

Zehennagelpilz: eine Beschreibung der Krankheit.

Zehennagelpilz(Onychomykose) Es handelt sich um eine infektiöse Pathologie, die durch eine Vielzahl von Pilzmikroorganismen verursacht wird.Pilze betreffen ungefähr 20% der Weltbevölkerung.

Onychomykose macht 15-40% aller Nagelerkrankungen aus und tritt bei 3% der erwachsenen Bevölkerung auf. Meistens leiden Männer und Kinder unter engen Schuhen. Frauen begegnen dieser Krankheit selten, weil sie sich mehr um ihre Füße kümmern.

Der Pilz tritt vor dem Hintergrund folgender Faktoren auf:

  • Trauma;
  • ständiger Kontakt mit Chemikalien;
  • trage enge Schuhe;
  • Fettleibigkeit;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Plattfuß;
  • Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene;
  • Fehlfunktion der Immunität;
  • Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten;
  • endokrine Erkrankungen, Pathologien des Magen-Darm-Trakts und HIV-Infektion;
  • Gefässkrankheit;
  • sportliche Aktivitäten (Laufen, Schwimmen, Tennis und Gymnastik);
  • Leben und Arbeiten in großen Industriestädten (Bergleute usw. ).

Eine Infektion tritt bei kosmetischen Eingriffen in Schönheitssalons auf, bei denen die Hygienestandards nicht eingehalten werden. Wenn eine Person gewöhnliche Haushaltsgegenstände verwendet, öffentliche Orte in Form von Saunen, Bädern und Schwimmbädern besucht, trägt dies auch zum Auftreten von Pilzen bei. Sie müssen beim Umgang mit Holzgegenständen vorsichtig sein, da Holz eine poröse Struktur hat und es fast unmöglich ist, die Infektion zu beseitigen. Nagelpilz sieht so aus:

Manifestation von Nagelpilz

Hauptmanifestationen und -typen.

Die Symptome des Pilzes hängen von der Art des Erregers und dem Ausmaß der Schädigung der Nagelplatte ab. Das Alter des Patienten beeinflusst die Genesungsrate. Bei Kindern sind die Nägel viel seltener betroffen als bei Erwachsenen. Die Manifestationen hängen von der Art der Pathologie ab:

Pilzformen Zeichen
Normotrophe Bei gleicher Dicke und Glanz ändert sich die Farbe des Nagels. Zunächst erscheinen gelbe oder weiße Flecken und Streifen auf der Seitenfläche der Nagelplatte. Wenn sie unbehandelt bleiben, beginnen sie zu wachsen und die Nagelplatte ändert allmählich ihre Farbe. Bei Patienten kann eine Onycholyse festgestellt werden - die Unfähigkeit der Platte, bis zum Nagellöffel zu wachsen.
Hypertrophe Die Farbe des Nagels ändert sich zu dunkelgelb oder grau, die Platte verdickt sich um 2 mm oder mehr. Dies ist auf das intensive Wachstum von Hautschuppen unter dem Nagel zurückzuführen. Patienten klagen über Glanzverlust. Der Nagel beginnt zu bröckeln und sich zu verformen. Bei Patienten erhalten sie eine ähnliche Form wie die Vogelklauen (Onychogryphose), was beim Gehen Schmerzen verursacht. Die Seitenteile eignen sich für die größte Zerstörung.
Atrophisch Die Nagelplatte wird grau, der Glanz geht verloren. Mit fortschreitender Krankheit kollabiert die Plaque. Oft kann das Nagelbett freigelegt werden und dann können Hautschuppen über seiner Oberfläche gesehen werden. Die Atrophie tritt langsam ab dem äußeren Ende in Richtung der Wachstumszone und der Nagelfalte auf.
Seitlich und distal Diese beiden Formen treten zusammen und ziemlich häufig auf. Möglicherweise stellen Sie eine Änderung der Nagelfarbe in blaugrüne oder schwarz-gelbe Rillen fest. Allmählich beginnt es zu bröckeln, es wird rau und die Kante ist uneben. Mit fortschreitender Pathologie beginnt sich die Plaque zu verformen. Manchmal ist das Auftreten von Schwellungen und Rötungen der Walzen möglich. Wenn der Patient eine bakterielle Infektion hat, wird beim Drücken Eiter darunter freigesetzt
Proximal Die Hautfalte ist betroffen. Diese Form der Krankheit tritt auf, wenn die Nagelhaut entfernt wird. Der Nagel beginnt im Wachstumsbereich weiß zu werden.
Gesamt Der Nagel beginnt zu bröckeln, zu brechen und zusammenzubrechen.
Weiß Es erscheinen weiße Flecken, die Staub ähneln

Bei Zehennagelpilz gibt es mehrere der gleichen Symptome:

  • juckende Haut um den Nagel;
  • Schichtung;
  • Zerbröckeln und Verfärben;
  • Schmerzen im betroffenen Bereich.

Stufen

Diese Krankheit schreitet langsam voran und durchläuft mehrere Entwicklungsstadien:

  1. Frühes (Anfangs-) Stadium.
  2. Rausgeworfen.

Im ersten Stadium ist die Haut an den Füßen betroffen. Juckreiz, Risse und Blasen treten zwischen den Zehen auf. In Zukunft dringt der Pilz tief in den Nagel ein und befällt ihn. Die Krankheit kann nur unter Laborbedingungen nach dem Schaben nachgewiesen werden.

In einem fortgeschrittenen Stadium gibt es eine globale Läsion der Nagelplatte. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht mit der Behandlung des Pilzes beginnen, kann nicht nur der Nagel, sondern auch die Haut zerstört werden. Die Hauptsymptome des fortgeschrittenen Stadiums sind:

  • zerbröckelnde Nägel;
  • Schichtung;
  • Verformung.

Behandlung

Bei der Behandlung von Pilzen werden die Arzneimittel zur topischen Anwendung verwendet.Sie können Lösungen mit antimykotischen Substanzen oder Lacken sein. Patches können verwendet werden, um den betroffenen Nagel zu peelen.

Wenn ein Patient eine Nagelverletzung hat, reichen diese Mittel aus. Wenn zwei oder mehr Nägel beschädigt sind, muss eine komplexe und systemische Behandlung durchgeführt werden. Der Lack muss ständig aufgetragen werden und die Therapiedauer beträgt bis zu 12 Monate.

Kinder mit Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels sollten während der Schwangerschaft und Stillzeit keine Antimykotika verwenden. Vor dem Gebrauch müssen Sie den beschädigten Nagel entfernen, seine Oberfläche mit einer Lösung aus Wasser und Alkohol entfetten und dann den Lack verteilen. Um den Nagel ästhetischer aussehen zu lassen, können Frauen diesen Nagel mit einem kosmetischen Lack darüber bedecken.

Bevor Sie ein Antimykotikum verwenden, sollten Sie Ihre Füße in Sodawasser und Flüssigseife dämpfen. Dann müssen sie mit einem Handtuch abgewischt werden und Salbe wird auf die betroffene Plakette aufgetragen, und ein Heftpflaster wird darauf aufgetragen, um sie zu fixieren.

Ärzte verschreiben Medikamente in Form von Tabletten in einem fortgeschrittenen Stadium der Pathologie.

Diese Art der Physiotherapie kann die Ernährung der Platte verbessern und die Durchblutung erhöhen. Dadurch dringt das aufgetragene Präparat besser tief in den Nagel ein. Um die Wirksamkeit des Behandlungsverlaufs sicherzustellen, müssen Sie die Tests an den Tagen 14 und 30 nach der Therapie bestehen.